Die Kirche
Baugeschichte
Menschen
Freundeskreis
Blick zurück
Pfarre Rankweil
Kinderführer
Jägerstätter
Aktuelles
Termine
Konzertzyklus
Zur inneren Freude
Rückblick
Predigten und Botschaften
Rückblick in Bildern
Rückblick Jubiläumsjahr 2008
Ranklr Jedermann
Gottesdienste Wallfahrt
Wallfahrtsgeschichte
Unterkünfte
Gastronomie
Seelsorge Jakobsweg
Unterkünfte
Gastronomie
Kontakt
Auf ein Wort
Impressum
Interner Bereich
 
 
 
 
 
 
Konzertzyklus
 
Im Kirchenraum der Basilika findet seit vielen Jahren regelmäßig ein Konzertzyklus statt, in dessen Rahmen sowohl Künstler aus der Region wie auch Künstler mit internationalem Ruhm zur Ehre Gottes und zur geistlichen sowie menschlichen Erbauung aufspielen. Der Gesang von Chören und Orgelmeditationen stehen dabei im Mittelpunkt des Programms.
 
 
Datum: Musik ist die Sprache der Seele (Peter Hille)
 
Konzertreihe Rankweil 2019
Abonnement, Preise, Gutscheine

Abonnements
für alle sechs Konzerte können zum Preis von 55 Euro beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil (05522/405-0) oder unter basilikakonzerte@vol.at bezogen werden.

Eintritt pro Konzert
Erwachsene: 15 €
Studierende: 7 €
Jugendliche bis 18 Jahre frei

Gutscheine um 15 € für einzelne Konzerte sind ebenfalls beim Bürgerservice erhältlich.

Wir freuen uns über ihr Kommen!
www.basilikakonzerte.at

Die Rankweiler Basilikakonzerte finden mit maßgeblicher Unterstützung der Marktgemeinde Rankweil, der Basilika Rankweil und des Landes Vorarlberg statt. Für die finanzielle Unterstützung zur Herausgabe der Druckwerke danken wir der Raiffeisenbank Rankweil, Ammann Jehle Juen Rechtsanwälte Partnerschaft und Jehle Immobilien.
 
 
Datum: Sonntag, 7. April 2019 - 20 Uhr
 
Passion ohne Grenzen - Passionskonzert
Leidenschaft, die Liebe zu guter Musik, die Freude am gemeinsamen Musizieren und ihr hohes musikalisches Können führt die fünf Musiker/innen aus vier Ländern, alle mit Bezug zum Ländle, zusammen, um dieses varianten­ reiche Programm aufzuführen. Mit der „Passion ohne Grenzen" präsentiert das Ensemble
Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel u.a.

Ausführende: Birgit Plankel Sopran, Nolwenn Bargin Querflöte, Karin-Regina Florey Violine, Cäcilia Chmel Violoncello, Tobias Frankenreiter Orgel
 
 
Datum: Sonntag, 19. Mai 2019 - 20 Uhr
 
Maria - Mai - Mozart, wenig bekannte Werke des Genies
Wolfgang Amadeus Mozart komponierte im Laufe seines Lebens neben seinen Messen auch kleinere Kirchenwerke. Darunter finden sich mehrere Werke zu Marienfesten, die selten zu hören sind. In diesem Konzert stehen diese sowie eine Vertonung der Lauretanischen Litanei im Mittelpunkt und verbinden so Mozarts Musik mit den Bildern in der Gnadenkapelle der Rankweiler Basilika.

Ausführende: Anita-Flurina Ströhle Sopran, Veronika Dünser, Alt, Christoph Wittmann Tenor, Matthias Haid
Bass, Basilikachor Rankweil, Ad hoc Orchester, Markus Kessler Konzertmeister, Gerda Poppa Orgel, Michael Fliri Leitung
 
 
Datum: Sonntag, 16. Juni 2019 - 20 Uhr
 
Gott hat alles wohlgemacht - Konzert mit Lehrenden der Musikschule Rankweil
Dieses Konzert steht in Zusammenhang mit dem 50-Jahr-­ Jubiläum der Musikschule Rankweil. Dabei erklingen Werke unterschiedlicher Besetzung und Stilrichtung. Neben Orgelwerken von Dietrich Buxtehude, der vor allem für sein virtuoses Pedalspiel bekannt war, einem fröhlichen Instrumentalquintett von Domenico Mancinelli, der
Bach-Arie „Gott hat alles wohlgemacht", Ausschnitten aus den „Neun deutschen Arien" von Georg Friedrich Händel sowie einem Concerto von Antonio Vivaldi werden auch Werke zeitgenössischer Komponisten aufgeführt.

Ausführende: Victoria Türtscher Mezzosopran, Okan Sizanli Flöte, Lukas Breuss Violine, Rita Varch-Hidber Oboe, Emil Salzmann Fagott, Laurenz Vanorek Kontrabass und Violoncello, Julia Rüf Orgel
 
 
Datum: Sonntag, 15. September 2019 - 20 Uhr
 
Bach und Messiaen - In Ton gesetzte Jesusbilder
Im Schaffen von Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaen nimmt die spirituelle Dimension des Menschen und der Glaube an Jesus eine zentrale Rolle ein. Ihrer beider Musik ist durchdrungen von gläubigem Schauen auf Jesu Leben und von der Verinnerlichung der „göttlichen Geheimnisse". In den Chorälen und Stücken für Violine solo des protestan­ tischen Meisters und in den Orgelwerken seines katholischen
Weggefährten lenken Bach und Messiaen unser Hören direkt auf Jesus.

Ausführende: Angelika Kopf-Lebar Sopran, Ingrid Zumtobel-Amann Mezzosopran, Stefan Gisinger Tenor, Thomas Fellner Bass, Elisabeth Wiesbauer Barockvioline, Christian Lebar Orgel
 
 
Datum: Sonntag, 13. Oktober 2019 - 20 Uhr
 
O Salutarius Hostia - Chor- und Instrumentalmusik verschiedener Epochen
O salutaris hostia stammt aus dem Hymnus „Verbum supernum prodiens" (Thomas von Aquin). Seither nahmen sich zahlreiche Komponisten immer wieder dieser Verse an. Daneben widmet sich der Chor auch dem oberösterreichischen Komponisten Josef Friedrich Doppelbauer, der vor 101 Jahren das Licht der Welt erblickte und vor 30 Jahren verstarb. Den Abschluss bildet die seit den 1940er-Jahren nicht mehr aufgeführte Rochusmesse von Franz Jansen. Dieser war Kirchenmusiker aus Düsseldorf und er kam in den Jahren 1944/1945 als Bombenflüchtling in Göfis unter.

Ausführende: Kirchenchor St. Luzius Göfis, Andreas Lampert Leitung, Instrumentalensemble Contro Vento (Giovanni Fanti Querflöte, Gaby König-Warenitsch Klarinette, Claudia Bär Horn, Monika Köbanyai Fagott)
 
 
Datum: Sonntag, 17. November 2019 - 17 Uhr
 
Durch die Nacht - Facettenreichtum der dunklen Stunden
Der dunkle und doch prägnante Klang des Marimbaphons, die glasklare, aber auch warme Sopranstimme, die Kraft und Sanftheit der Orgel - das alles verbindet sich bei diesem Konzert zu „Nachtmusik". So vielfältig diese Instrumente sind, so facettenreich ist die Nacht. Sie hat viele Gesichter und ihre Dunkelheit kann auch in der Seele des Menschen einen Platz einnehmen. Und ebenso kann es zumindest im übertragenen Sinne mitten in der Nacht hell werden. Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, John Dowland, T. Muramatsu, Gerda Poppa (Uraufführung) u.a.

Ausführende: Anita-Flurina Ströhle Sopran, Simon Flatz Marimbaphon, Perkussion, Gerda Poppa Orgel
 
 
 
Basilika Rankweil   ‌   A-6830 Rankweil, Liebfrauenberg 10   ‌   T +43(0)5522 / 44224   ‌   F +43(0)5522 / 44224-4   ‌  M office@basilika-rankweil.at