Login     
St. Michael

 

So kennen wir St. Michael gut. (alle Bilder von Hans Kohler)

 

die Turmspitze

 

Seit Jahrzehnten verschlossen

 

Die Geschichte der Kirche

 

Das letzte Gericht als Wandbild im Kirchenschiff

 

St. Michael als Sieger über Luzifer (Deckengemälde).

 

Der Weltenrichter schlägt das Buch mit den sieben Siegeln auf.

 

Ein Zierstreifen an der Wand

 

Blumen als Sinnbild für die Schönheit des Paradieses.

 

Ausschnitt aus dem Kreuzrippengewölbe im Altarraum

 

Das Kreuzrippengewölbe im Altarraum

 

Die heilige Agnes als Fürsprecherin

 

ein Blick in den Altarraum

 

rund um den Altarraum sind Fürsprecher aufgemalt

 

Hier die Kirchenlehrerin Theresia von Avila

 

 

Nicht nur die Wand hinter der Marienstatue ist feucht.

 

Die Feuchtigkeit ist in dieser Kirche allgegenwärtig.

 

Kommt alle zu mir, die ihr von Mühe geplagt seid.

 

Die Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit.

 

Feuchtigkeit nagt an der Bausubstanz ...

 

... und zerstört die Wandmalereien.

 

 

 

 

Eine der Seligpreisungen ...

 

... und einer der größeren Schadensfälle an der Decke.

 

Das Bild des letzten Gerichts prägt den Raum.

 

Die Trompeten und Posaunen erschallen

 

Ein Blick in den Altarraum

 

Ein Blick in die Kirche

 

Ein Blick in die Kirche

 

Die gotischen Fenster harmonieren mit dem Nazarenerstil

 

die Fürsprecher begleiten uns ...

 

... auch wenn ihre Abbildungen gefährdet sind

 

Die Spitze des Bogens zwischen Altarraum und Kirchenschiff

 

 

Die Kreuzwegbilder mussten bereits abgenommen werden.

 

Feuchtigkeit ist der größte Feind der Mauern ...

 

... und der Wandmalereien

 

 

 

Die rechte Seite des Bildes vorne im Kirchenschiff

 

Die linke Seite des Bildes vorne im Kirchenschiff

 

Ein Blick auf die Empore

 

Das Chorgestühl ist noch gut erhalten.

 

Die Führung für das Glockenseil. Die Glocke wird noch händisch geläutet.

 

St. Michael und die Basilika gehören zusammen.

 

Gotik und Nazarenerstil passen hier wunderbar zusammen.

 

Wie gesagt: Feuchtigkeit wohin man schaut.

 

Ein Blick auf die linke Wand der Kirche.

 

Ein Blick auf die rechte Wand der Kirche.

 

Der Sicherungskasten gehört natürlich nicht zur Originalausstattung

 

St. Michael vom Friedhof aus.

 

 

Im Jahre 1985 wurde die Außenhülle der Kirche saniert.

 

Von Außen hui ..., innen aber besteht dringender Handlungsbedarf.

 

Blick von der Basilika auf St. Michael

 

Auch dieser Blick ist einfach schön.