Die Kirche
Baugeschichte
Menschen
Freundeskreis
Blick zurück
Pfarre Rankweil
Kinderführer
Jägerstätter
Aktuelles
Termine
Konzertzyklus
Zur inneren Freude
Rückblick
Predigten und Botschaften
Rückblick in Bildern
Rückblick Jubiläumsjahr 2008
Ranklr Jedermann
Gottesdienste Wallfahrt
Wallfahrtsgeschichte
Unterkünfte
Gastronomie
Seelsorge Jakobsweg
Unterkünfte
Gastronomie
Kontakt
Auf ein Wort
Impressum
Interner Bereich
 
 
 
 
 
 
Aktuelle Termine
 
Datum: Mittwoch, 1. März 2017
 
Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit
Mit dem Aschermittwoch beginnt in der lateinischen Kirche und in den aus ihr hervorgegangenen kirchlichen Gemeinschaften die Österliche Bußzeit oder Fastenzeit.

Die Bezeichnung Aschermittwoch kommt von dem Brauch, in der Heiligen Messe dieses Tages die Asche vom Verbrennen der Palmzweige des Vorjahres zu segnen und die Gläubigen mit einem Kreuz aus dieser Asche zu bezeichnen. Der Empfang des Aschenkreuzes gehört zu den heilswirksamen Zeichen, den Sakramentalien. Durch dieses Zeichen werden die Menschen an ihre Vergänglichkeit erinnert, die jedoch dank der Liebe Gottes einst in Unvergänglichkeit münden wird. Die Fastenzeit erinnert an die 40 Tage, die Jesus fastend und betend in der Wüste verbrachte und bereitet auf das Osterfest vor.

7 Uhr: Rosenkranzgebet
7.30 Uhr: Messfeier mit Empfang des Aschenkreuzes
 
 
Datum: 1. März bis 16. April 2017
 
Fastenzeit oder Österliche Bußzeit
Mit dem Aschermittwoch, heuer am 1. März, beginnt in der röm.-kath. Kirche die 40-tägige Österliche Bußzeit (Fastenzeit). Diese Zeitspanne dient der inneren Vorbereitung auf Oster, dem wichtigsten Fest der Christenheit. Die 40 Tage erinnern an die Zeit, die Jesus fastend und betend in der Wüste verbrachte.

Die Fastenzeit umfasst 46 Kalendertage und dauert bis Karsamstag. Die sechs fastenfreien Sonntage (erster bis fünfter Fastensonntag und Palmsonntag) werden nicht mitgerechnet. In früheren Zeiten gab es während der Fastenzeit keine großen öffentlichen Vergnügungsveranstaltungen. Damit sollte wenigstens für 40 Tage im Jahr das geistliche Leben im Vordergrund stehen und sich der Mensch ohne äußere Ablenkung auf Gott besinnen. Persönliche Festtage wie Geburts- oder Namenstage wurden im Rahmen eines Familienfestes gefeiert, nicht jedoch Hochzeiten oder Taufen.

Heuer wird die Österliche Bußzeit zudem von folgenden kirchlichen Festtagen unterbrochen:

Montag, 20. März - Hochfest des Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria (Erster Landespatron von Vorarlberg). Da der eigentliche Festtag (19. März) in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, ist der Josefitag auf den nächsten Werktag verschoben worden.

Samstag, 25. März - Hochfest der Verkündigung des Herrn
(Neun Monate vor dem Weihnachtsfest "verkündet" der Engel Maria, dass sie Jesus gebären soll). Dieser Festtag ist der Weihetag der Gnadenkapelle am Liebfrauenberg

Zur Hilfe der inneren Vorbereitung gibt es während der Fastenzeit an der Basilika neben den täglichen und sonntäglichen Messfeiern seit unvordenklichen Zeiten Wortgottesfeiern, in denen Predigten im Mittelpunkt stehen. Zu diesen "Fastenpredigten" laden wir herzlich ein. Informationen dazu folgen.
 
 
Datum: jeden Fastensonntag um 17 Uhr
 
Fastenpredigten - Von Lüge und Wahrheit
Seit dem vergangenen Jahr und insbesondere seit wenigen Monaten dringen immer mehr die Schlagworte „Fake-News“ und „Lügenpresse“ in die breite Öffentlichkeit. Die Pressesprecherin des amerikanischen Präsidenten ist berühmt geworden durch ihre Wortschöpfung der "alternativen Fakten" und manche sprechen davon, dass wir in einer "postfaktischen Welt" leben. Das damit zutage tretende Misstrauen fordert uns als Gesellschaft und hat Auswirkungen auf das Zusammenleben.

In den Fastenpredigten an der Basilika Rankweil stellen wir uns dieser Herausforderung. Unter dem Leitwort „Von Lüge und Wahrheit“ haben wir verschiedene Persönlichkeiten aus Vorarlberg eingeladen, über ihre Zugänge und Erfahrungen hinsichtlich Wahrheit und Wahrhaftigkeit zu sprechen.

Wir freuen uns, die Leiterin der Redaktion für Innenpolitik der Vorarlberger Nachrichten, Frau Mag. Birgit Entner, gebürtig aus Rankweil, begrüßen zu dürfen. Dr. Albert Lingg, Facharzt für Psychiatrie und ehrenamtlich tätig in verschiedenen Sozialeinrichtungen, Dr. Herbert Sausgruber, Landeshauptmann von Vorarlberg von 1997 bis 2011, und Dr. Peter Mück, ehemaliger Richter am Landesgericht Feldkirch, haben ebenfalls ihr Kommen zugesagt, wie Dr. Roman Siebenrock von der Universität Innsbruck, der bereits viele Vorarlberger Studentinnen und Studenten der Theologie, aber auch viele Interessierte im Bildungshaus Batschuns fasziniert hat.

Herzliche Einladung!
 
 
Datum: Sonntag, 5. März 2017 - 17 Uhr
 
Wahrheit - zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Fastenpredigt mit Msgr. Dr. Walter Juen, Wallfahrtseelsorger
nähere Angaben folgen
 
 
Datum: Sonntag, 12. März 2017 - 17 Uhr
 
Wahrheit in Medien und Journalismus
Fastenpredigt mit Mag. Birgit Entner, Leitung Innenpolitik, Vorarlberger Nachrichten
nähere Angaben folgen
 
 
Datum: Sonntag, 19. März 2017 - 17 Uhr
 
Wahrheit und seelische Gesundheit
Fastenpredigt mit Dr. Albert Lingg, Facharzt für Psychiatrie, Chefarzt i. R. Landeskrankenhaus Rankweil
nähere Angaben folgen
 
 
Datum: Montag, 20. März 2017
 
Feier des Hochfestes des Hl. Josef
Weil der eigentliche Festtag des hl. Josef in diesem Jahr auf den 3. Fastensonntag fällt, begehen wir das Hochfest des irdischen Vaters Jesu einen Tag später.

7 Uhr: Rosenkranzgebet
7.30 Uhr: Festmesse in der Gnadenkapelle
 
 
Datum: Samstag, 25. März 2017
 
Hochfest der Verkündigung des Herrn
Neun Monate vor Weihnachten denken wir daran, dass der Erzengel Gabriel Maria ankündigte, dass sie einen Sohn zur Welt bringen soll. Marias "Ja" ebnet die Menschwerdung Gottes in Jesus. Der 25. März ist gleichzeitig der Weihetag der Gnadenkapelle. Dieser besondere Ort wurde am 25. März 1658 seiner Bestimmung übergeben.

7 Uhr: Rosenkranzgebet
7.30 Uhr: Festmesse zum Hochfest "Verkündigung des Herrn"
 
 
Datum: Sonntag, 26. März 2017 - 17 Uhr
 
Wahrheit und Politik
Fastenpredigt mit Dr. Herbert Sausgruber, Alt-Landeshauptmann von Vorarlberg
nähere Angaben folgen
 
 
Datum: Sonntag, 2. April 2017 - 17 Uhr
 
Die Wahrheit wird euch frei machen. Wahrheit und Glaube
Fastenpredigt mit Dr. Roman Siebenrock, Univ.-Prof. für Dogmatik an der Universität Innsbruck
nähre Angaben folgen
 
 
Datum: Freitag, 7. April 2017 - 9 Uhr
 
Jahresmesse der Gebetsbruderschaft zu den Sieben Schmerzen Mariens
nähere Angaben folgen
 
 
Datum: Sonntag, 9. April 2017
 
Palmsonntag
9 Uhr: Festmesse zum Palmsonntag mit dem Basilikachor,
bei trockenem Wetter Beginn der Messfeier mit der Palmweihe auf dem Kirchplatz
11 Uhr: Messfeier
 
 
Datum: Sonntag, 9. April 2017 - 17 Uhr
 
Wahrheit in Recht und Justiz
Fastenpredigt mit Dr. Peter Mück, Richter i. R.
nähere Angaben folgen
 
 
 
Basilika Rankweil   ‌   A-6830 Rankweil, Liebfrauenberg 10   ‌   T +43(0)5522 / 44224   ‌   F +43(0)5522 / 44224-4   ‌  M office@basilika-rankweil.at